Emergency 2014

Emergency 2014

Realistische Rettungseinsätze in Extrem-Situationen

Emergency 2014 führt die Emergency-Simulator-Serie fort und konfrontiert den Spieler mit einer Reihe von Katastrophen und Verbrechen. Das reicht von einem Meteoriteneinschlag über einen Flugzeugabsturz durch die Detonation einer Atombome bis hin zu einem Opa, der in einer Straße kollabiert. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • große Zahl an dramatischen Rettungseinsätzen
  • exzellente Grafiken und Animationen
  • zwei Spielmodi
  • Multiplayer-Modus

Nachteile

  • Einstieg ins Spiel schwierig
  • keine Fahrzeugsteuerung
  • einige Rettungseinsätze sind kaum zu bewältigen
  • es fehlen Online-Spieler für den Multiplayer-Modus

Gut
7

Emergency 2014 führt die Emergency-Simulator-Serie fort und konfrontiert den Spieler mit einer Reihe von Katastrophen und Verbrechen. Das reicht von einem Meteoriteneinschlag über einen Flugzeugabsturz durch die Detonation einer Atombome bis hin zu einem Opa, der in einer Straße kollabiert.

Zwei Spielmodi

Emergency 2014 bietet die zwei Spielmodi Kampagne und freies Spiel. Das freie Spiel ist mehr zum Spaß gedacht, der Kampagnenmodus besitzt eine ernstere Komponente. Mit dem freien Spiel steigt man ein. Ein Tutorial hilft anfangs und klärt Fragen. Geht man das Tutorial nicht durch, versteht man im Spiel nichts mehr und die Apokalypse nimmt ungehindert ihren Lauf.

Neueinsteiger werden sich erst daran gewöhnen müssen, dass man keinerlei Fahrzeuge in der Serie fährt. Emergency 2014 ähnelt mehr einem Spiel wie Civilization: Es geht mehr um den strategisch richtigen Einsatz von Fahrzeugen und Rettungskräften.

Das Spiel verfügt auch über einen Multiplayer-Modus, in dem man den Katastrophen im Team begegnet. Während unseres Tests waren jedoch keine Server oder andere Spieler online.

Über das Hauptmenü entscheidet man, ob man Emergency 2012, 2013 oder 2014 spielen will. Der Unterschied liegt in den Missionen: Jedes Spiel besitzt sein eigenes Szenario. Emergency 2014 bietet den beschriebenen Meteoriteneinschlag und den Flugzeugabsturz aufgrund einer Atombombe.

Schwierige Missionen sorgen für Frust

Auch wenn die Tutorials in Emergency 2014 das Spielgeschehen gut beschreiben, ist es am Anfang etwas frustrierend, das Rettungsteam an den Notfallort zu manövrieren. Der Spieler wählt zwischen verschiedenen Teams aus und wie viele Teams zu einem Notfall geschickt werden. Dann muss man in der Lage sein, dem Rettungsfahrzeug in Echtzeit zu folgen. Anfänger haben jedoch schon Probleme damit, die Rettungsfahrzeuge auf den Weg zu bringen.

In unserem Test starb ein Mann auf der Straße, weil das Rettungsteam und das Fahrzeug die Station nicht verlassen wollten. An dieser Stelle gibt es auch keine Hinweise, was zu tun ist. Die Echtzeit lässt sich dreimal schneller abspielen, aber eine wirkliche Hilfe ist das nicht.

Darüber hinaus gestalten sich einige Missionen am Anfang als nahezu unlösbar. So befindet sich der Spieler zum Beispiel in einer Stadt am Rhein aus dem 19. Jahrhundert, in der eine Feuersbrunst tobt. Mit nur fünf Männern und drei Schläuchen schafft man es kaum, das Feuer zu löschen. Innerhalb von fünf Minuten brennt die ganze Stadt. Unsere Empfehlung: Man sollte mit einer einfachen Mission wie einem Feuer in einer Tonne beginnen und dann zu schwierigeren Aufgaben wie einem Waldbrand wechseln.

Hervorragende Grafik und ausgezeichnete Animationen

Das Spiel überzeugt bei Grafik und Animationen. Städte, Dörfer und Wälder wirken sehr realistisch, wie man es von Klassikern wie SimCity gewohnt ist. Emergency 2014 präsentiert dem Spieler am Anfang eine explosive Mischung aus Notfällen und Katastrophen. Die Animationen von verletzten Menschen, Zusammenbrüchen und lauten Befehlen der Rettungshelfer sorgen für eine dichte Atmosphäre. Leider verzichtet das Spiel auf die Steuerung von Fahrzeugen oder einen First-Person-Blickwinkel auf die Katastrophen.

Fazit: Gelungene Simulation für Fans von "Notruf"

Wer TV-Serien wie "Notruf" liebt und nach einem Spiel im Stil von SimCity mit mehr Action und Dramatik sucht, ist bei Emergency 2014 bestens aufgehoben. Auch wenn man schon immer wissen wollte, was im Falle eines Meteoriteneinschlags zu tun ist, findet in Emergency 2014 ein ansprechendes Spiel.